Kloten

Auftakt Anlass Kloten1
Einwohner*Innen

20 625

Kanton

Zürich

Sprache

Deutsch

Kontaktperson

Jean-Luc Kühnis

Visionen, Ziele

  • In Kloten entsteht ein Netzwerk für sektorenübergreifende Zusammenarbeit im Bereich des freiwilligen lokalen Engagements.
  • Stärkung bestehender Organisationen mit dem Verein [email protected] als Dachorganisation. Der Verein soll Engagement/Freiwilligenarbeit in der Stadt fördern, vernetzen und verbinden.
  • Der Vorstand ist strategisch tätig und setzt sich aus allen drei Sektoren zusammen: Die Akteuren aus Zivilgesellschaft, Staat und Wirtschaft sind über die Institutionsgrenzen hinaus vernetzt. Es gehen Türen auf, Kooperationsprojekte werden lanciert und lokale Herausforderungen werden gemeinsam angegangen und gemeistert.
  • Es entsteht eine neue „Homebase“ (Begegnungsraum und Kompetenzzentrum für freiwilliges Engagement) nach dem Motto “Kloten verbindet Menschen, Orte und Potenziale”. Strategie Stadt Kloten, www.kloten2030.ch.
  • Alle (Menschen, die in Kloten wohnen u./o. arbeiten) finden Engagementmöglichkeiten.

Aktueller Stand und nächste Schritte

  • An der ordentlichen Generalversammlung im Juli 2021 wurde der neue Vorstand der Dachorganisation [email protected] gewählt, jeweils drei Personen pro Sektor Wirtschaft, Stadt und Zivilbevölkerung, nun ist der Verein auch offiziell “trisektoral breit aufgestellt” und neu besetzt. Somit steht das Team, welches die künftigen Weichen stellen wird.
  • Gegenwärtige Herausforderung: die Sensibilisierung für dieses Thema erfordert viel Kommunikationsarbeit, insbesondere im Hinblick auf die Mobilisierung ansässiger Unternehmen.
  • Der Strategieentwicklungsprozess, welcher in einem Dienstleistungsprojekt von der ZHAW begleitet wird, startete mit einem ganztägigen Kick-Off Anfang Oktober. Ziel ist es eine gemeinsame Vision und Ziele für den Prozess zu erarbeiten, gegenwärtige Herausforderungen zu identifizieren und die Geschäftsfelder zu überprüfen.
  • Die Schärfung und Weiterentwicklung der Resultate der Kick-Off-Veranstaltung wir im Januar 2022 an einer Vorstandssitzung des Vereins [email protected] weiterentwickelt.
  • Aktuell liegt der Fokus in der Stärkung und Organisation der Geschäftsstelle des Vereins [email protected] Insbesondere die Priorisierung und Gewichtung der verschiedenen Ansprüche muss hier berücksichtigt werden.
  • Im März 2022 ist ein Grossgruppenworkshop geplant, an welchem die mit dem neuen Vorstand erarbeitete Strategie und Zielsetzungen bekannt gemacht und zur Vernetzung von Akteursgruppen genutzt werden soll.

Schönstes Ereignis – Grösster Erfolg

  • Wir konnten den Vorstand der Dachorganisation [email protected] im Juli 2021 an der ordentlichen Generalversammlung “trisektoral breit aufgestellt” neu besetzen. Somit steht das Team, welches die künftigen Weichen stellen wird. Für den Grossgruppenworkshop “Check-In zum lokalen Engagement” im März 2022 haben alle Dachorganisationen der drei Sektoren zugesagt und den Termin in ihr Jahresprogramm genommen sowie intern kommuniziert: Stadt Kloten (Staat), Verein [email protected] (Zivilgesellschaft), Gewerbeverein und “Flughafenregion Zürich” (Wirtschaft).

Grösste Hürde

  • Die Sensibilisierung für dieses Thema erfordert viel Kommunikationsarbeit, insbesondere im Hinblick auf die Mobilisierung ansässiger Unternehmen. In Kloten sollen sich vom KMU-Betrieb bis zum internationalen Grosskonzern alle gleichermassen am freiwilligen Engagement beteiligen und einbinden können. Auch seitens Staat und Zivilgesellschaft braucht es eine Offenheit und personelle Ressourcen, so dass neue gemeinsame Geschichten/Formate/Projekte/Angebote entstehen können.